Openstreetmap garmin herunterladen

Der Zyklus-Layer, den Sie auf der openstreetmap-Website sehen, wird tatsächlich von opencyclemap erstellt. Die opencylcemap Website hat die Quelle der Höhendaten in den Credits – NASA SRTM Höhendaten, die für jedermann frei zur Verfügung stehen. Opencyclemap verwendet OSM-Kartendaten für die Straßen usw. Garmin hat ein Produkt namens MapInstall und MapManager für die Mac-Software Version 2.1.3 ab dem 5. Januar 2010 Download (21.24 MB) Es ist ähnlich wie Garmin Mapsource. Die Dateien von user:Lambertus Garmin OSM World routable (sollte) funktionieren. Laden Sie diese auf Ihrem Computer herunter und speichern Sie sie ( wie auf Ihrem Desktop) und fahren Sie mit dem Installationsabschnitt fort! 1) Laden Sie den von Interesse sindden Kartenabschnitt gemäß Abschnitt 2: Herunterladen der Karten herunter. 3) Im Garmin-Ordner am Edge finden Sie eine Reihe von . IMG-Dateien (Bild). Dies sind die vorinstallierten Karten- und Höhendateien. Es kann eine der folgenden enthalten: FWIW – vor kurzem entdeckt die “Komoot” App, die Punkt-Zu-Routen-Erstellung auf mobilen Geräten ermöglicht und schiebt sich direkt durch garmins. Ich habe eine Kante 530 und funktioniert gut Das ist eine gute Frage. Ich sehe/kenne keinen offensichtlichen Weg, dies mit einem Link zu garmin.openstreetmap.nl zu tun, und ich habe auch versucht, BBBike.org – und das beschränkt Dich auf 512MB für eine benutzerdefinierte Grenze.

Vielleicht hat jemand anderes einen Trick – ich würde es gerne hören! Für unser Tutorial verwenden wir Karten von garmin.openstreetmap.nl, einen kostenlosen Service mit verschiedenen Möglichkeiten, aber einer einfachen Schnittstelle. Erstens wäre es viel einfacher gewesen, wenn Sie erkannt hätten, auf welchem Garmin-Gerät Sie die Karten installieren möchten und auf welchem Mac welche Version des Betriebssystems ausgeführt wird. Die Dateien mit der Erweiterung .gmap sind nicht dazu gedacht, auf einen Mac kopiert zu werden (nicht “kopieren und einfügen”; Sie tun dies nur innerhalb oder zwischen Dokumenten, nicht auf dem Dateisystem selbst) auf Ihr Garmin. Gehen Sie zu garmin.com und suchen Sie das Installationsprogramm für MapInstall und MapManager (das erste tut, was es sagt, die zweite verwaltet Karten, die auf Ihrem Mac installiert sind) und installieren Sie sie. Wenn Sie auf die .gmap-Datei doppelklicken (eigentlich ein Paket, das eine Sammlung von Dateien ist, aber es wirkt wie eine Datei im Finder), sollte MapManager starten und fragen, ob Sie die Karte installieren möchten. Anschließend verwenden Sie MapInstall, um es tatsächlich auf Ihrem Garmin-Gerät zu installieren. Sie können grafisch auswählen, welchen Teil der Karte Sie eigentlich installieren möchten. Die auf Ihrem Garmin installierte Datei hat eine Erweiterung .img, und MapInstall kümmert sich um die Namensgebung. Der Grund, warum Sie kein “gmapsupp” haben, ist, dass die Leute, die Karten verteilen, ihnen Namen geben, die beschreiben, worum es geht. Ihnen den gleichen Namen zu geben, führt nur zu Verwirrung.

Die Fehlermeldung, die Sie erhalten, sagt Ihnen wahrscheinlich, dass Sie nicht genügend Platz auf Ihrem Garmin haben. (Denken Sie immer daran, den Papierkorb zu leeren; auf einem Mac werden Dateien nicht tatsächlich entfernt und Speicherplatz freigegeben, bis Sie dies tun.) Einige Garmin-Dateien können mehrere .img-Dateien mit beliebigen Namen verarbeiten, einige von ihnen müssen speziell “gmapsupp” sehen.